Das Rohloff Speed-Team war beim Mountainbike Rennen in Wiemeringshausen mit 5 Fahrern vertreten, welche nochmal mit guten Leistungen das Jahr 2012 abschließen wollten. Christian Götzel, Daniel Pohl, Felix Schweckendiek, Inga Flieter starteten auf der 44 Kilometer Runde auf der 1100 Höhenmeter bezwungen werden mussten.Ralf Kropp startete auf der Langstrecke. Also zweimal die Runde. Auf der Strecke warteten schöne Singletrails und rutschige Abfahrten auf die Teilnehmer.

Inga Flieter konnte sich bei den Damen durchsetzen und beendete das Rennen auf dem 1. Platz. Ralf Kropp in der Startaufstellung noch im Mittelfeld kämpft sich Platz um Platz nach vorne, sodass er am Ende als 14. in der Lizenzklasse Gesamt die Ziellinie überquerte. Durch das Ergebnis beendete Ralf Kropp die Nutrixxion Marathon Trophy Serie auf dem 3. Platz.

Fazit von Kropp:
Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass so viele von meinem Rohloff Speed Team sich zum Saison Abschluss in Wiemeringhausen eingefunden hatten. Die größte Freude bereitete mir allerdings der Sieg von Inga, die sich damit gleich bärenstark ins Team eingefügt hat.